Wenn besinnliche Tage laut werden

 

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christkind. Nein, auch eine kleine Konzertreihe im Wolfsberger Jungendzentrum JUZ jährte sich am 29.12.2017 bereits zum 5. Mal.

 

Die Konzept der Christmas In Your Heart Show ist einfach wie genial: rund 30 Musiker, allesamt tief verankerte in der (Wolfsberger) Musikszene schmeissen sich wild durcheinandergewürfel zusammen und studieren gemeinsam alte sowie neue Hadern aus dem Bereich Rock/Metal ein. Als Eintritt wird  traditionell kein fixer Eintrittspreis verlangt. Stattdessen werden die Besucher um eine freiwillige Spende gebeten, welche  jedes Jahr für einen karitativen Zweck in der Region gespendet wird. Da auch dieses Mal zum wiederholten Mal der Besucherrekord im JUZ überboten wurde kommt da schon ein schönes Sümmchen zusammen.

 

Auch ich durfte dieses Jahr wiederholt teilnehmen. Sowohl als aktiver Part in der Musikerfraktion, als auch als Fotograf. Irgendwann, im Laufe der letzten Shows, begann ich neben dem laufenden Programm die Show auch fotografisch zu dokumentieren. Gar nicht so einfach - rauf auf die Bühne, Nummer spielen, runter von der Bühne, Kamera schnappen, Bilder schießen, Bierchen schlürfen (immerhin ist das ja auch mein freier Tag).

Der Einfachheit halber ziehe ich mein Fotoprogramm mit nur einer Kamera (Nikon D810) und einem einzigen 24-70 2.8 Objektiv von Tamron durch (die alte Version). Das Objektiv hat leider nicht den schnellsten Autofokus, was das Fokussieren bei den schnellen Bewegungen der Musiker teilweise zum Lottospiel macht. Das neuere 24-70 von Tamron ist da angeblich besser. Fotografiert wird bei komplett geöffneter Blender (f 2.8) um soviel Licht wie möglich auf den Sensor zu packen. Die Verschlusszeit von 1/100 reicht bei dem Objektiv aus um Verwackeler zu vermeiden. Der ISO darf sich gerne im Automatikmodus selber entscheiden wie weit er gehen will. In meinem Fall entschied ich mich aber dagegen und benutzte einen fixen ISO-Wert von 6400. Das hält die D810 noch gut aus und hält das Bildrauschen gut in Grenzen. Mit weniger hochauflösenden Kameras wie der Nikon Nikon D750 oder dem neuen Vollformat Boliden Nikon D850 kann man den ISO Wert sicher noch weiter pushen ohne sich große Gedanken über verrauschte Bilder machen zu müssen.

 

Im Folgenden bekommt ihr ein paar Einblicke in die Show. Besucht auch gerne die offizielle Facebook-Seite der Christmas In Your Heart Show. Alle Mitwirkenden freuen sich über jedes Like und natürlich auch auf euren Besuch im Jahr 2018!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Follow

CHRIS RADL PHOTOWORKS

Christian Radl

Lerchengasse 16 /2

A-8020 Graz

+43 664 53 94 168

contact@chrisradl.com

www.chrisradl.com

Share